Projekt SAGA

Sozialräumliche Arbeits –und Gestaltungsangebote

Das Projekt SAGA entstand mit dem Hauptziel Sozialräume zu erschließen und zu nützen, um Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf die Chance zu geben, einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen. Unsere KlientInnen wollen, wie alle anderen Menschen auch, ein Teil der Gesellschaft sein und einen Beitrag für diese leisten. Speziell Menschen, denen eine geregelte Arbeit am ersten Arbeitsmarkt verwehrt bleibt, bietet SAGA ein sinnvolles Tätigkeitsfeld an. Alle Arbeiten erfolgen unter dem Freiwilligkeitsprinzip und werden gerne und oft ausgeführt.

Ausserdem steht hinter dem Projekt  SAGA die Idee, einen Begegnungsraum für Menschen mit und ohne Behinderungen zu schaffen. Gemeinsam mit den KlientInnen knüpfen WIR Kontakte, führen Gespräche und bauen so Barrieren in manchen Köpfen ab. Dabei orientieren WIR uns an den Bedürfnissen und Ressourcen der KlientInnen, nutzen die Kreativität unserer MitarbeiterInnen und gestalten somit einen neuen innovativen Raum des Miteinanders.

Ein weiterer Gedanke ist, die Lebensqualität durch Teilhabe und Wertschätzung für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf zu steigern und dabei einen Rahmen für elementare Bedürfnisse nach Bewegung und (Tages)-Rhythmus zu schaffen.

OUTCOME – positive Wirkung
WIR, Arbeit für Menschen mit Behinderung

Projekt SAGA – Manfred bei der Vorbereitung zum Ausliefern

  • Wertvolle Beziehungen mit Vertragspartner
  • Erweiterung des sozialen Netzwerks
  • Abbau der Barrieren in den Köpfen der Gesellschaft
  • Steigerung der Lebensqualität
  • Verstärkung des Gefühls der Zugehörigkeit
  • Gegenseitige Wertschätzung
  • und vieles mehr

 

Derzeit umfasst unser Tätigkeitsfeld
WIR, sinnvolle Arbeit für Menschen mit Behindung

Projekt SAGA – Claudia und Norbert bei der Landschaftspflege

  • Landschaftspflege
  • Befüllen von Biokistl’n
  • Diverse Lieferdienste
  • Mithilfe bei der Verpackung von Bio-Eier

 

„WIR sind ein Teil der Gesellschaft, WIR sind für andere Menschen in der Gesellschaft da und leisten unseren Beitrag für die Gesellschaft.“

Vorheriger Beitrag
Praktikum bei WIR in Hall
Nächster Beitrag
Pilzwanderung inklusiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü