WIR Special Olympics 2018

Special Olympics Sommerspiele 2018

Vom 7. bis 12. Juni 2018 fanden in Vöcklabruck und Umgebung die größten nationalen Sommerspiele in der Geschichte der Special Olympics Österreich statt.
Rund 1.500 AthletInnen kämpften dabei in 18 Sportarten um die Medaillen, unterstützt von knapp 600 Betreuer- und TrainerInnen.

Selbstverständlich war auch das WIR-Leichtathletikteam bei diesem Großereignis dabei – und dies äußerst erfolgreich:

Michaela Schörgendorfer: Gold über 100 und Silber über 200 Meter

Christine Holzknecht: Gold im Schlagball und Bronze über 100 Meter

Rebecca Schweiger: Silber im Schlagball und ein 4. Platz über 100 Meter

Andreas Gamper: Silber über 100 Meter und Bronze im Weitsprung

Harald Siegl: Silber im Weitsprung und ein 5. Platz über 100 Meter

Herzliche Gratulation an alle SportlerInnen der Special Olympics 2018 zu ihren hervorragenden Leistungen – WIR sind solz auf Euch!

Ein besonderer Dank gilt den beiden TrainerInnen, Birgit Leyerer und Andrea Isser, für die tolle Vorbereitung und professionelle Begleitung sowie dem sehr spendablen Sponsor „Herrn Kurt“, der die Teilnahme finanziert hat!

Vorheriger Beitrag
Neues Erwachsenenschutzgesetz 2018
Nächster Beitrag
Die Arbeitsgruppe Leichter Lesen von den Tirol-Kliniken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü