Haus Tulfes

Einige Klientinnen und Klienten nützen das Angebot unserer Tagesstruktur WITA außerhalb des Wohnhauses, mit anderen wird der Alltag mit basalen Angeboten und unterstützter Kommunikation gestaltet. Wohnen in Tulfes bedeutet auch Inklusion. Besonders wichtig ist die aktive Teilnahme am Dorfgeschehen und so sind wir bei vielen Festen, Veranstaltungen sowie kirchlichen Feiern aktiv mit dabei.

Was uns wichtig ist

Claudia Wurzenrainer, BA, Koordinatorin WH Tulfes

 

„Das sind W.I.R.
WIR halten zusammen, machen auch Fehler. WIR mögen und vertragen uns.“

Haus Tulfes

  • 12 Klientinnen und Klienten im mittleren Erwachsenenalter, geteilt in 2 Wohnbereiche; ruhige, sonnige Lage
  • Durchgehende Begleitzeiten, Nachtbereitschaft
  • Angebote für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf (derzeit 8) als auch in Teilbereichen vorhandener Selbständigkeit (derzeit 4)
  • Einbindung in das örtliche Geschehen
  • Lebensbegleitung mit Fokus auf basale Angebote und unterstützter Kommunikation unter Wahrung der größtmöglichen Eigenständigkeit
Menü